Mehr von Boom, Anette

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Investments in electricity generating capacity under different market strucutures and with endogenously fixed demand

Investitionen in Stromerzeugungskapazität bei verschiedenen Marktstrukturen und endogen fixierter Nachfrage
[Arbeitspapier]

Boom, Anette

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-111406

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "Investments in Generating Capacities between a monopolist and two competing firms are compared where the firms invest in their capacity and fix the retail price while electricity demand is uncertain. A unit price auction determines the wholesale electricity price when the firms compete. They know the level of demand when they bid their capacities. Total capacities can be larger or smaller with a duopoly than with a monopoly. If the two firms co-ordinate on a pareto dominant equilibrium, then the retail price is always higher and the social welfare lower in the competitive case, which exists only if capacity costs are not too high." (author's abstract)

"Die Investitionen in Stromerzeugungskapazität von einem Monopolisten werden mit denen zweier konkurrierender Unternehmen verglichen. Dabei investieren die Unternehmen in ihre Kapazität und setzen ihren Einzelhandelspreis, bevor sich die unsichere Nachfrage realisiert hat. Im Falle konkurrierender Firmen bestimmt sich der Großhandelspreis in einer nicht-diskriminierenden Auktion. Die Unternehmen kennen die Nachfragerealisation, wenn sie dort Ihre Gebote abgeben. Die Gesamtkapazität im Duopol kann sowohl größer als auch kleiner sein als im Monopol. Falls die zwei Unternehmen sich jedoch auf ein paretodominantes Gleichgewicht koordinieren, dann ist der Einzelhandelspreis immer höher und die soziale Wohlfahrt immer niedriger im Wettbewerbsgleichgewicht als im Monopol, wobei ersteres nur bei relativ geringen Kapazitätskosten existiert." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter energy industry; investment; energy production; electricity; supply; demand; monopoly; competition; economic model
Klassifikation Volkswirtschaftslehre
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 30 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Markt und politische Ökonomie, Abteilung Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Wandel, 2003-01
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top