Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


New structures of inequality : some trends of social change in modernized societies

Neue Formen sozialer Ungleichheit : einige Trends sozialen Wandels in modernen Gesellschaften
[Arbeitspapier]

Noll, Heinz-Herbert

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-110247

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "With my contribution I am refering to the controversial discussion on the old topic of social inequality, which the international sociological community has preoccupied during the last 15 years or so: Are the traditional concepts of social class and social stratification still valid or are they becoming more and more obsolete due to significant changes in the economic and social structure? Is a trend towards individualization eroding the traditional structure of inequality? Are new forms of inequality replacing the old ones (Hradil 1987) or, even, is the problem of inequality becoming less important if not outdated (Hondrich 1984)? Should we conclude that the end of the 20th century does not only face the end of ideology and history (Fukuyama 1992), or the end of a century of social democracy (Dahrendorf 1991) - as has been stated by some prominent scholars - but also the end of class and stratification? Or are conclusions like these largely overestimated or even artificial and more due to changes in the perceptions of social scientists than in reality?" (excerpt)

Der Autor beleuchtet die kontroverse Diskussion über das Thema "soziale Ungleichheit" und versucht, Anworten auf folgende Fragen zu geben: Sind die traditionellen Konzepte von sozialer Klasse und sozialer Schichtung noch gültig - oder veralten sie mehr und mehr angesichts weitreichender ökonomischer und sozialer Veränderungen in den gesellschaftlichen Strukturen? Untergräbt der Trend hin zur Individualisierung die traditionelle Struktur von Ungleichheit? Ersetzen neue Formen von Ungleichheit die alten, oder wird das Problem der Ungleichheit unwichtiger bzw. ist es bereits überholt? Heißt das, daß wir am Ende des 20. Jahrhunderts nicht nur mit dem Ende von Ideologie und Geschichte oder dem Ende eines Jahrhunderts sozialer Demokratie konfrontiert sind - wie einige namhafte Wissenschaftler behauptet haben -, sondern auch mit dem Ende von Klasse und Schichtung? Oder sind Schlußfolgerungen dieser Art stark überzogen oder gar unrealistisch und lassen sich eher auf die veränderte Wahrnehmung bzw. Einschätzung von Sozialwissenschaftlern als auf die Realität zurückführen? (HH)
Thesaurusschlagwörter social change; social security; Western world; social inequality; trend; social structure; social science; inequality; social stratum; social class; concept; sociology
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1999
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 17 S.
Schriftenreihe Veröffentlichung / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Sozialer Wandel, Institutionen und Vermittlungsprozesse, Abteilung Sozialstruktur und Sozialberichterstattung, 99-405
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top