Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wem schlägt das "goldene Helferherz"? : vom Wandel sozialen Engagements

[Zeitschriftenartikel]

Helmer, Andrea; Bucksteeg, Mathias

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-109095

Weitere Angaben:
Abstract "Ohne Engagement läuft gar nichts konstatieren die Sparkassen des Ruhrgebietes in der Werbung und treffen mit ihrem Slogan den Nagel der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion auf den Kopf. Leicht abgewandelt können wir sagen: "Ohne freiwilliges soziales Engagement läuft gar nichts". Nicht bei der Kirche und ihren angeschlossenen Organisationen, den Verbänden der freien Wohlfahrtspflege, bei Selbsthilfegruppen, in politischen Gruppierungen, in der Nachbarschaftshilfe oder im Freundeskreis. Pessimistisch klingen aber die Prognosen: Von der "Gesellschaft der Egoisten", die ausschließlich freizeitorientiert agieren, ist die Rede und von der Jugend, die ganz im Platonschen Sinne von Generation zu Generation selbstsüchtiger zu werden scheint." [Autorenreferat]
Thesaurusschlagwörter citizens' action committee; honorary office; social change
Klassifikation Sozialwesen, Sozialplanung, Sozialarbeit, Sozialpädagogik
Methode Dokumentation
Freie Schlagwörter Selbsthilfegruppe
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 218-222
Zeitschriftentitel Unser Dienst, 29 (1995) 5
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top