Mehr von Mükke, Lutz
Mehr von Afrika Spectrum

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Schwarzweißes Afrika : über das Entstehen Afrika-bezogener Nachrichten im Zerrspiegel deutscher Medien

Black and white Africa: the origins of African news in the distorting mirror of German media
[Zeitschriftenartikel]

Mükke, Lutz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-107420

Weitere Angaben:
Abstract Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, in wie weit die Arbeitsbedingungen der Korrespondenten in Afrika ihr Rollenverständnis und ihre Berichterstattung beeinflussen. Dafür wurden deutsche Korrespondenten in Nairobi mit Hilfe standardisierter Fragebögen und in Leitfadeninterviews befragt. Zudem wurden Interviews mit acht verantwortlichen Journalisten der Heimatredaktionen geführt und eine stichprobenartige Textanalyse von Artikeln ausgewählter Korrespondenten vorgenommen. Der Verfasser schätzt die Arbeitsleistung der Nairobi-Korrespondenten größtenteils als hoch ein. Allerdings werden strukturelle und institutionelle Rahmenbedingungen deutlich, die der Arbeit der Korrespondenten enge Grenzen setzen. Vor allem fehlen finanzielle und personelle Ressourcen für aufwändige Recherchen, oft mangelt es jedoch auch am Interesse der Heimatredaktionen. (ICE2)
Thesaurusschlagwörter Africa; working conditions; radio; Federal Republic of Germany; reporting; television; broadcasting; journalist; daily paper
Klassifikation Medieninhalte, Aussagenforschung; Kommunikatorforschung, Journalismus
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 277-289
Zeitschriftentitel Afrika Spectrum, 39 (2004) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top