Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Classic ethnology and the socio-anthropology of public spaces : new themes and old methods in European African Studies

Klassische Ethnologie und die Sozialanthropologie öffentlicher Räume: neue Themen und alte Methoden europäischer Afrikastudien
[Zeitschriftenartikel]

Olivier de Sardan, Jean-Pierre

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-104783

Weitere Angaben:
Abstract Der Übersichtsartikel zu europäischen Afrikastudien und dem Forschungsgegenstand der öffentlichen Räume betrachtet die fundamentalen wissenschaftlichen Bewegungen der vergangenen fünf Dekaden in Frankreich und Deutschland. Das erste Kapitel beschreibt zunächst die Entwicklung von der klassischen bzw. neo-klassischen Ethnologie zur post-modernen und ultra-modernen Ethnologie seit den 1950er Jahren bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Die zu beobachtende Reform lässt sich an zwei maßgeblichen Schritten festmachen, der Entstehung einer 'neuen Entwicklungsanthropologie' und einer 'Sozialanthropologie öffentlicher Räume in Afrika'. Der zweite Abschnitt erläutert sodann die neue Entwicklungsanthropologie, die sich auf Grundlage der Manchester School in den 1980er Jahren herauskristallisiert. Diese anthropologische Ausrichtung ist geprägt von der marxistischen Theorie und der allgemeinen Rückbesinnung auf den Akteur in den europäischen Sozialwissenschaften. Das dritte Kapitel widmet sich dem Forschungsfeld der Sozialanthropologie öffentlicher Räume in Afrika, das die Möglichkeiten und das Management öffentlicher oder kollektiver Güter und Dienstleistungen umfasst. Dazu gehören u.a. die Zivilgesellschaft, lokale Administrationen, der Lebensalltag auf lokaler Ebene. In einer Schlussfolgerung erörtert der Autor abschließend das Hauptcharakteristikum der beiden ethnologischen Disziplinen, die Zurückweisung des Kulturalismus, verstanden als wissenschaftliche Ideologie. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter administration; Africa; Marxism; everyday life; anthropology; method; Federal Republic of Germany; civil society; France; ethnology; Europe; field research; research approach; research topic; research practice; research status; municipality; local public; public space; social science
Klassifikation Ethnologie, Kulturanthropologie, Ethnosoziologie
Methode deskriptive Studie; historisch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 485-497
Zeitschriftentitel Afrika Spectrum, 40 (2005) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top