Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interessenvertretung am Arbeitsplatz und Reformen im Gesundheitsschutz : das Beispiel Großbritannien - ein Beitrag zur sozialpolitischen Diskussion in der BRD

[Monographie]

Böhle, Fritz; Kaplonek, Hanna

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-100935

Weitere Angaben:
Abstract Das Buch untersucht die Ansätze zur Vermeidung von Gesundheitsgefährdungen und Belastungen am Arbeitsplatz, die in Großbritannien im Rahmen der gewerkschaftlichen Interessenvertretung und der staatlichen Sozialpolitik entwickelt wurden. Aus den Unterschieden gegenüber der BRD werden Anregungen für die weitere Auseinandersetzung hierzulande abgeleitet. Grundlage bilden 14 Fallstudien in britischen Betrieben, 30 Expertengespräche sowie bereits vorliegende Untersuchungen und Dokumente. Dabei wird deutlich, daß ein Schwerpunkt des britischen Systems der industriellen Beziehungen die betriebliche Ebene ist, daß hier Auseinandersetzungen um Arbeitsbelastungen und steigende Leistungsanforderungen eine große Rolle spielen, daß eine umfassende gesetzliche Neuordnung des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz erfolgte, bei der auch erstmals die gewerkschaftliche Interessenvertretung im Betrieb gesetzlich abgesichert wurde, daß sowohl Betriebe als auch Gewerkschaften hierauf zunächst skeptisch reagierten. (MH)
Thesaurusschlagwörter job; health care; reform; representation of interests; workload; Great Britain; trade union; social policy; industrial relations; legislation; Federal Republic of Germany
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Sozialpolitik
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1980
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe 281 S.
Schriftenreihe Arbeiten des Instituts für sozialwissenschaftliche Forschung e.V., München
ISBN 3-593-32638-8
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top