Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month2
total257

Downloads

this month1
total148

       

EDV-Einsatz und computergestützte Integration in Fertigung und Verwaltung von Industriebetrieben : Bericht für die an der Betriebserhebung 1986 beteiligten Betriebe

Deployment of data processing and computer-aided integration in production and administration of industrial enterprises: report for the enterprises which took part in the 1986 survey on enterprises
[research report]

Nuber, Christoph; Schultz-Wild, Rainer; Fischer-Krippendorf, Ruth; Rehberg, Frank

fulltextDownloadDownload full text

(1977 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-100690

Further Details
Corporate Editor Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. ISF München
Abstract Seit einigen Jahren werden Fragen der Vernetzung von EDV-Systemen oder der computergestützten Integration verschiedener betrieblicher Funktionen diskutiert. Entwicklungen im verarbeitenden Gewerbe, insbesondere in der metallverarbeitenden Industrie, stehen dabei im Vordergrund des Interesses. Durch eine Betriebsbefragung wurde eine Bestandsaufnahme des Mikroelektronikeinsatzes in Produktion und Verwaltung dieser Wirtschaftszweige erarbeitet. Untersucht wurde der Computereinsatz in Büro und Verwaltung, produktionsnahen Diensten, Fertigungswerkstätten und Transport/ Montage/ Teilehandhabung. Unter den Betrieben der Investitionsgüterindustrie sind die Branchen Maschinenbau, Eisen-, Blech- und Metallwaren, Elektrotechnik und Stahl-, Leichtmetall- und Schienenfahrzeugbau mit ausreichenden Fallzahlen vertreten, so daß Branchenwerte ausgewiesen werden können. "Selbst die hier vorgelegte Erstauswertung der in der Betriebserhebung 1986 gesammelten Informationen zeigt ein recht vielfältiges Bild über den Einsatz computergestützter Techniken in der Industrie der Bundesrepublik Deutschland. Vieles deutet darauf hin, daß angesichts unterschiedlicher betrieblicher Randbedingungen noch für längere Zeit nicht mit einem einheitlichen Entwicklungsstand bei der Anwendung von Mikroelektronik zu rechnen sein wird. Gerade auch bei der computergestützten Integration werden offensichtlich unterschiedliche Konzepte verfolgt. Es wird Aufgabe der weiteren Projektarbeiten sein, die Zusammenhänge zwischen Ausgangsbedingungen, Technikeinsatz, Integrationskonzepten und Auswirkungen auf Beschäftigungsstrukturen präziser zu fassen." (IAB2)
Keywords manufacturing; CNC technology; CAD; CAM; production; manufacturing procedure; division of labor; personnel policy; qualification requirements; office work; flexibility; electronic data processing; deployment; firm; networking
Classification Sociology of Work, Industrial Sociology, Industrial Relations; Manufacturing; Working Conditions
Method empirical
Document language German
Publication Year 1987
City München
Page/Pages 24 p.
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top