Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aktuelles:

OAI-PMH auf SSOAR

Harvesten der SSOAR-Metadaten über OAI-PMH-Schnittstelle möglich

Sie möchten Ihre Veröffentlichungen Open-Access verfügbar machen?

Wissenschaftliche Artikel, die im Internet für Lesende frei zugänglich sind, haben die besten Aussichten, gefunden und zitiert zu werden. Dies erhöht die Sichtbarkeit der Autor/innen, Institutionen und Verlage um ein Vielfaches. Open-Access-Publikationen sind hierzu besonders geeignet.

 

Unser Angebot für Ihre Publikationen

Mit der Verfügbarmachung Ihrer bereits erschienenen Publikationen in SSOAR setzen Sie diese Vorteile einfach und zielgenau um. Als Urheber/in haben Sie über unsere intuitiv bedienbare Einstellmaske die Möglichkeit, Ihre Dokumente hochzuladen und bibliographisch vollständig zu erschließen.

Ihre Dokumente sind nach einer Archivierung in SSOAR frei über das Internet recherchierbar. Eine einfache Google-Suchabfrage ist dafür ausreichend. Dies hat den entscheidenden Vorteil, dass die Nutzer/innen das Angebot von SSOAR nicht selber kennen müssen, da sie über die Suchergebnisse direkt zum Text gelangen.

Die abgelegten Texte sind dauerhaft über stabile URN (in Kooperation mit der Deutschen Nationalbibliothek) wissenschaftlich zitierbar. Nutzer/innen können diese Dokumente im Volltext abrufen und frei für ihre wissenschaftliche Arbeit nutzen.

Ob darüber hinaus noch eine Verteilung oder Bearbeitung der Dokumente möglich sein soll, entscheiden Sie als Urheber/in, indem Sie eine geeignete Lizenz für jedes Dokument vergeben.

Ihre Vorteile im Einzelnen

Ihre Texte:

  • können kostenlos, einfach und weltweit als Volltext abgerufen werden. Es ist nur ein herkömmlicher Browser nötig.
  • erhalten dokumentenindividuelle URN (Uniform Resource Name), die ein zuverlässiges und wissenschaftlichen Ansprüchen genügendes Zitieren erlauben.
  • sind mit redaktionell aufbereiteten Metadaten angereichert, die ein einfaches Suchen und Finden der Dokumente garantieren.
  • werden durch die Vernetzung mit anderen Ressourcen wie z.B. Portalen (Sowiport),  Fachdatenbanken oder Virtuellen Fachbibliotheken in einen größeren durchsuchbaren Bestand integriert und einer großen Zielgruppe zugänglich gemacht.

 

Der Einstellprozess

Eine übersichtliche Anleitung zum Einstellprozess finden Sie an dieser Stelle. Es ist einfacher als Sie denken, probieren es Sie doch einmal aus. Bei weiteren Fragen, die wir auf dieser Seite und in den FAQ nicht beantworten können, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.

Sie möchten einen größeren Bestand verfügbar machen oder mit uns kooperieren?

Sie sind von einer Forschungseinrichtung, Fachzeitschrift oder einem Verlag und möchten einen größeren Bestand verfügbar machen, digitalisieren oder von uns harvesten? Wir beraten Sie gern und freuen uns auf ihre Nachricht!